DAMPFPLAUDERER

TEIL 2 aus HADERLUMPEN

Das Album umfasst Schanzer Ansichten, Aussichten sowie ungewöhnliche Einsichten. 40/40cm Aquarell auf Büttenpapier. (aus der Papiermühle: Velke Loisny bei Sumpberg Altvatergebirge in Tschechien) Jedes von den aquarellierten Blättern ist ein liebevoll ausgesuchtes Schanzer Sujet, mühselig erarbeitet und zusammengetragen; mit dem Bleistift hochgezogen und coloriert - jedes einzelne Blatt, ein kleiner Haderlump eben.

 

Das Buch "DAMPFPLAUDERER" ist nicht mehr erhältlich, Sonstige Bücher aus der Trilogie gibt es in der "Die kleine KOLORIA" - Poppenstraße 2, 85049 Ingolstadt (Inhaberin Ines Krycha)

05 Stadttheater Ingolstadt

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

16 Dollstraße
05 Stadttheater Ingolstadt (verk.)

16 Pfeifturm von der Dollstraße gesehen (links)

Der Hongkong Schnellimbiss war noch zu,
aber beim Mäci Ecke Dollstraße gabs schon
Cafe au Lait aus dem Pappbecher zum gehen
Und Ingo holte sich noch
schnell ein Paar Stützstrümpfe
Hoffentlich hatte ihn niemand
gesehen, sollte niemand wissen für Wen
Von oben sah der Jesus mit seiner goldenen Hose auf
die Stadt herunter,
Während die LKWs und Busse
langsam die Stadt verstopften
Dann ging es langsam drauf und drunter
und munter
weiter

In der Stadt mit den vielen Türmen

15 Goldknopfgasse (rechts)

 

15 Goldknopfgasse

14 Gaststätte Anker (Mitte)

18 "Alles dreht sich und es geht immer weiter" Cafe Detter (rechts)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

14 Anker
18 Cafe Detter
12 Moritzkirche
03 Hepberg

03 Schloßgaststätte Hepberg (links)

06 Kanalstraße (rechts)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

01 Der rote Faden T1
02 Der rote Faden T2
30 Eierschale Ingolstadt

30 Eierschale (links)

13 Glockn Eingang (rechts)

Der Mann mit der roten Jacke,
war noch bis spät in der Nacht,
in der Stadt unterwegs gewesen.

Das letzte Taxi war schon weg.
Auf einem First trieben es die Spatzen
Die Tauben nahmen ein Bad in den Traufen

War ausgewichen und gelaufen
Wieder Mal ein Haufen
Dann Morgengrauen. Viel Später.

Im Klenzepark schaffte er es
gerade noch einen Meter,
hinter ein Gebüsch
dann musste er sich übergeben,
Schwer zu sagen weswegen.

 

08 Glockn am Kreuztor
09 Engelwirt

12 Moritzkirche (von der Lebzeltergasse aus gesehen)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

 

In dieser kurzen Nacht.

Der Asphalt, der Beton, das Pflaster

hatten Wärme abgegeben.

In dieser kurzen Nacht.

 

Die Sonne stieg langsam höher

und vormittags schon begann

sie Sonne auf die kleine Stadt

zu strahlen und das gleiche

Spiel begann

 

Die Sonne löste den Mond ab

Aus der Nacht wurde Schatten

erst lang dann kürzer

und härter, dann wieder länger

 

Später trifft man sich in den

Biergärten, Höfen, Kneipen und

Cafes, und jeder hat etwas

zu erzählen.

 

In der Stadt mit den vielen Türmen.

(aus Dampfplauderer)

 

06 Kanalstraße

01+02 Der rote Faden

Auf der Suche nach dem Weg
irrte der Mann mit der roten Jacke
im Wald
umher
Und hatte erst sehr - Spät
bemerkt
dass, der rote Faden
den er suchte, der war
den er hinterließ.

 

13 Glockn Eingang

Im Bermudadreieck:

08 Glockn am Kreuztor (links)

09 Engelwirt in den 1990ern (Mitte)

An der Ecke Oberer Graben, Kreuzstraße
stand der Mann mit der roten Jacke
Kippen holen am Automaten
Und wirkte etwas verfroren
Was dann geschah:
Später ging er im
Bermudadreieck
Verloren

 

10B Uhlmann Breze

29 Uhlmann Bäckerei (rechts)

17 Postbergerl (unten)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

17 Postbergerl
29 Uhlmann

45 Daniel Gaststätte (rechts)

42 ROLI Kino (Mitte)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

42 ROLI
10a.jpg

10 „Ein Schlot hatte den Himmel in zwei Hälften geteilt“ Ingobräu -Gelände bei der Adolf-Kolping-Straße um 1990 (links)

10 Ingobräu Bierdeckel (rechts)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

44 Rinne
40 Am Bachl
45 Daniel Gaststätte
10 Ingobräu

44 Alter Volksfestplatz - Rinne 1990er (links)

48 Am Bachl 1990er (Mitte)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

01 BBK aktuell
49 Eisenbahnbrücke - verkauft
24 Lokalbahnlokomotive
99 Sanfter Abbruch

24 Lokalbahnlokomotive 98 507 am Hauptbahnhof (oben)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

 

99 Abbruch "Eselbastei" (oben)

ca. 40/40cm auf einem DIN-A2 Büttenpapier

49 Eisenbahnbrücke Ingolstadt (unten)

Text zu BBK aktuell Bayern (Petra Kleine)

50 Bonschab

50 Gaststätte Bonschab (links)

51 "Unterm Asphalt liegt der Kanal" (rechts)

Hochaus am Brückenkopf (Johann Lang)

51 Unterm Asphalt liegt der Kanal

21 Hauptbahnhof mit Steg (rechts)

22 Nordbahnhof (Mitte)

22 Nordbahnhof
21 Hauptbahnhof
27 Viktualienmarkt

27 Viktualienmarkt in den 1990ern

19 Anatomiestraße, Teil des zweiten mittelalterlichen Stadtwalls (unten)

19 Anatomiestraße

33 Hallenbad Ingolstadt, Architekt Hans Straub

(rechts)

52 Der Eisbär im Freibad, Steinmetz: Curd Wohler (unten) auch CMYK-Siebdruck erhältlich

52 Eisbär - verkauft
34 Hallenbad
31 Hafen an der Staustufe.jpg

31 Staustufe Hafen (links)

32 Staustufe, Schleuse (rechts)

32 Staustufe
46 Radler Staustufe

46 Radler an der Staustufe Ingolstadt

36 Shilouette Ingolstadt

(unten)

36 Ingolstadt an der Donau

26 Neue Post

26 Neue Post