Schutzlos unter der Nacht
01 Schutzlos unter der Nacht
2 Schutzlos unter der Nacht
3 Schutzlos unter der Nacht

SCHUTZLOS UNTER DER NACHT

   Im zweiten Teil kamen neue Figuren hinzu: Unter anderem Pepsi, die Zwillingsschwester von Sibylle - die sich später nur noch Billy nennen sollte. Der zweite Teil ist ein Wechselcover ohne Rückseite!

12,oo EUR, 90 Seiten unter paulus@nosw.net + Porto

   Im Prolog "ERNTE 23", bahnt sich eine Figur durch ein Schneechaos ihren Weg. Die Figur des Kunstmalers und Fälschers >Schaumburg<, tritt ins Licht.

   Auszugsweise die folgenden 4 Seiten:

   Schaumburg besorgt sich am Automaten eine Packung Zigaretten der Marke ERNTE 23 und betritt dann eine "Boazen"-Wirtschaft, in der sich unter anderem der Europaopa aufhält. Schafkopf, ein Kreuz im Herrgottswinkel, ein ewig schielender Märchenkönig und ein Wurlitzer - bis auf den Wurlitzer das typische Ambiente der bairischen Provinz.

  Man kennt sich - oder man ist ein Fremder. Schaumburg wird erst einmal argwöhnisch beäugt.

   Schaumburg holt sich ein Bier. Es waren dann wohl mehrere. Er raucht exzessiv. Die Atmosphäre ist bedrückend. Karten und Münzen am Nachbartisch wandern umher.

   Schaumburg wirft eine Münze in den alten Wurlitzer. Ein Schlager von Karel Gott erklingt: "Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld". Die Stimmung der Gäste und des Wirts hellen sich sichtlich auf.

   Sogar der Europaopa erwacht kurz aus seinem Blutwurz - Delirium.

   Nur Schaumburg ist tief in Gedanken versunken.

Schutzlos unter der Nacht
3 Schutzlos unter der Nacht

   Schaumburg verläßt die Schankwirtschaft wieder. Winterlandschaft. Dann ein Treppenhaus. In einer Wohnung: Schaumburg sieht einen Riss an der Wand und erschrickt. Schaumburg nimmt sich das Leben.

   Es ist das selbe Haus, in dem "der Mann mit der roten Jacke" ein und aus geht. Faber wohnt dort im Dachgeschoss. Es ist der selbe Riss, der sich durch das Gebäude zieht - von dem Faber immer wieder spricht.

   Später ist immer wieder von einem Bildnis die Rede, ein Gemälde das Schaumburg angefertigt hatte, bei dem eine Frau auf etwas deutet! Eine Fälschung wie sich in Teil 2 herausstellt.

  2019 - bei der Arbeit zu ERNTE 23 wurde mir endlich klar, wie ich den Bilderroman grafisch umsetzen konnte! Der Titel "Schutzlos unter der Nacht" ist einem Poem von W.H. Auden entnommen: "September 1, 1939"

"defenceless under the night...

... the lights must never go out,

the music must always play, (...)"

Die Disconauten

   Links: Die Disconauten oder "Einmal um die ganze Welt". Der zweite Teil spielt größtenteils auf Ibiza.

   Wir befinden uns immer noch im Jahr 1994, Taxifahrer halten irre Monologe und Frauen wollen geliebt werden, während Männer anscheinend nur das eine wollen. Es ist zum verrückt werden: Die sich immer weiter auf-splitternde Welt scheint unter einer permanenten Amnesie zu leiden. Der suchende Blick durch ein analoges Objektiv macht es indes nicht leichter.

   Der zweite Teil rund um den Jungen mit der roten Jacke geht also weiter, wenn auch in einer roten Badehose.

Windmühle Ibiza
Die Disconauten

   Links, Windmühle auf Ibiza ca. 180/180cm Acryl auf Leinwand

More than ever people
Tagtraum

   Links: "More than ever people" Aquarell ca. 40/40cm

   Foto (S.Jilko): Veröffentlichung von Teil 2 war am 17.Mai.2019 im Tagtraum. Hier geht es weiter zu Teil 3:

Schlund Cover
Schutzlos unter der Nacht